Historie2019-02-20T17:13:08+01:00

HISTORIE

Adventskonzert, 2. Dezember 2019 Haus der Begegnung

ADVENTSKONZERT

Sonntag 2. Dezember 2018, 17 Uhr, Haus der Begegnung Ulm

KAMMERCHOR VOX HUMANA ULM,
Maria & Peter Gerter Gesang & Bajan,
Hans Werner Spieß Gitarre,

Madrigale & Lieder,
Claudio Monteverdi, Tschaikowsky, Verdi u.a., Musik aus Lateinamerika,

Leitung: Christoph Denoix 

Eintritt frei. Benefizkonzert für ein soziales Musikprojekt in Ulm.
In Kooperation mit dem Generationentreff Ulm/Neu-Ulm und dem Haus der Begegnung Ulm

Haydn-Konzert in der schönsten Barockkirche Schwabens (DIE WM-Finale-Alternative)

Sonntag, 15. Juli 2018 | 16 Uhr, Wallfahrtskirche Steinhausen bei Bad Schussenried, Sonderkonzert der Sommerlichen Ulmer Musiktage 2018

Joseph Haydn „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze”,

Das Werk „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze” entstand als Auftragskomposition für den Priester Dr. José Saenz de Santamaria aus Cádiz und wurde vermutlich am Karfreitag 1787 in der Kapelle Santa Cueva erstmalig aufgeführt. Ursprünglich handelte es sich um eine Passionsmusik für Orchester, später folgten Bearbeitungen für Streichquartett und Klavier. 1796 entstand Haydns darauf basierendes Oratorium für Soli, Chor und Orchester. Sie hören in unserem Konzert eine Fassung für Kammerchor und Streichquintett.

VOX HUMANA KAMMERCHOR ULM
Streichquintett LA QUINTA ULM:
Stela Bunea, Violine | Verena Westphal, Violine
Peter Galbacs, Viola | Virgil Bunea, Cello
Andrea Fadani, Kontrabass
Leitung Christoph Denoix

Eintritt: € 15,– / erm. 8,– ab 15 Uhr an der Tageskasse

9. Mai HdB Ulm: Sonderkonzert des Kammerchors Josquin des Préz

Mittwoch 9. Mai 2018,  19.00 Uhr Haus der Begegnung Ulm, Chorraum
Leitung: Ludwig Böhme CALMUS

Meisterwerke a cappella von Brahms, Reger, Schütz, Josquin, Ravener und anderen

1987 gegründet, war der Kammerchor Josquin des Préz Leipzig bis heute in über 500 Konzerten zu erleben und hat sich als renommiertes Ensemble für Alte Musik etabliert. Seit 2002 hat Ludwig Böhme, Mitglied des Calmus-Ensembles Leipzig, die künstlerische Leitung inne. Unter seiner Führung hob der Chor die weltweit einzigartige Gesamtaufführung des Werkes von Josquin des Préz aus der Taufe: „Josquin – Das Projekt“.
In erster Linie ein A-cappella-Ensemble, musiziert der Chor dennoch regelmäßig mit Instrumentalensembles, so im November 2009 bei einer umjubelten Aufführung von Claudio Monteverdis Marienvesper und im April 2010 bei einer auf Deutschlandradio Kultur live übertragenen Aufführung von Bachs Osteroratorium.
Der Chor nahm preisgekrönt an Wettbewerben teil, zuletzt mit „hervorragen-dem Erfolg“ und einem 2. Preis beim 8. Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund, bei welchem der Kammerchor Josquin des Préz zusätzlich den Sonderpreis für das beste Wettbewerbsprogramm erhielt. Dem voraus ging ein Sieg beim V. Sächsischen Chorwettbewerb im Juni 2009. Für den 10. eutschen Chorwettbewerb 2018 in Freiburg im Mai wurde der Chor nominiert.
Zahlreiche Tourneen führten die Sänger durch West- und Osteuropa. Vom Goethe-Institut wurde der Chor zum Kulturbotschafter Deutschlands erkoren und mit dieser Mission auf Reisen geschickt, so 2006 nach Albanien und 2012 nach Argentinien.
Rundfunkproduktionen beim MDR, WDR und Deutschlandradio Kultur sowie CD-Aufnahmen belegen die hohe künstlerische Qualität des Kammerchors Josquin des Préz. 2011 erschien die CD „Missa Pange lingua“ mit Werken von Josquin des Préz im Carus-Verlag, im April 2011 wurde sie mit dem Supersonic Award der Zeitschrift „pizzicato“ ausgezeichnet.
Genießen Sie den Klang des Kammerchors Josquin des Préz Leipzig in Ulm, der Sie auf der Rückreise seiner Wettbewerbsteilnahme in Freiburg mit einem auserwählten Programm erfreuen wird.

In Kooperation mit Vox Humana Ulm

 

  • Schmerzensfreitag
    Dornenandacht; zu den Sieben Schmerzen Marien

    Auszug aus Joseph Haydn Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

    Klosterkirche Oberelchingen
    Fr, 23. März 2018, 19:00

    Zur Dornenandacht werden Auszüge aus Joseph Haydns Werk Hob.XX:2 „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze” erklingen. Im Anschluss an die Andacht ist weitere A-capella-Musik zu hören.

    In Kooperation mit den Sommerlichen Ulmer Musiktagen

    Leitung: Christoph Denoix An der Orgel: Dr. Michael Vogelpohl.

  • Adventskonzert; Haus der Begegnung

    3. Dez. 2017, 17:00 Barock – Romantik. Werke von Händel bis Verdi.

  • Ulmer Kulturnacht; Haus der Begegnung

    16.Sept. 2017, 19:00 Liebesliederwalzer

  • Madrigal Estival Brahms Liebesliederwalzer
    Calmus Ensemble Leipzig, vox humana Kammerchor Ulm, Ferhan&Ferzan Önder Klavierduo
    Sa, 1. 7. 2017, 20:45 Uhr, Stadthaus Ulm
    So, 2. 7. 2017, 16:00 Uhr, Kloster Wettenhausen Kaisersaal

Berichte über vergangene Konzerte auf unserer Presse-Seite

 

Konzert im Münster Obermarchtal, 26.4.2015

Konzert im Münster Obermarchtal, 26.4.2015

2010: 20 JAHRE VOX HUMANA

Der Kammerchor vox humana wurde 1990 gegründet. Zu diesem Anlass gab es im Juli 2010 ein Jubiläumskonzert zusammen mit dem Calmus Ensemble aus Leipzig. Außerdem wurde in diesem Zusammenhang eine Festschrift erstellt.

Hier einige zusätzliche Dokumente zum Jubiläum:

 

BEZIEHUNGEN DES CHORS

  • vox humana pflegt gute Beziehungen zur Korczak-Gesellschaft, die im Oktober 2003 ein Konzert in Paris organisierte.
  • vox humana fühlt sich verbunden mit dem Chor ATSKANA in Riga (Lettland). Er war in Ulm zu Gast im Sommer 2005. Hierzu ein Bericht. Im August 2006 besuchte vox humana den Chor in Riga.
  • Außerdem mit Luys in Jerewan (Armenien),
  • sowie dem Chœur de Paris-Sorbonne (Frankreich), mit dem vox humana während der Sommerlichen Ulmer Musiktage 2003 gemeinsam auftrat.

Count per Day

  • 14940Seitenaufrufe gesamt:
  • 11152Besucher gesamt:
  • 4Besucher heute:
  • 316Besucher pro Monat:
  • 2016-11-30gezählt ab 30.11.2016: